7.02 Wie viel Alkohol ist zu viel?

Leitung

Janine Overmeyer

Präventionsbeauftrage der Lukas-Werk Suchthilfe

Inhalt

Alkohol – ein Genuss- oder Suchtmittel?! Angefangen bei Genuss, über Missbrauch von Alkohol, zu Gewöhnung, bis zur Sucht – das ist der Suchtverlauf. Doch was verbirgt sich hinter den einzelnen Phasen? Sind die Übergänge tatsächlich schleichend und welche Trinkmengen sind „normal“? Sind Frauen stärker gefährdet als Männer oder können sie den Alkohol vielleicht sogar besser abbauen? Warum geraten gerade Alkopops immer wieder in den öffentlichen Fokus?

Diese und andere Themen bestimmen den Inhalt der Informationsveranstaltung. Es geht darum, wie stressige oder ärgerliche Lebenssituationen auch ohne den Konsum von Alkohol und Drogen bewältigt werden können: Was ich aus lauter Langeweile noch tun könnte, als mich zu betrinken und dem öden Alltag zu entfliehen. Welche Handlungsalternativen ich habe und welche Handlungsalternativen andere haben, die mir vielleicht auch gefallen könnten. Wofür lohnt es sich, diese einmal auszuprobieren?!

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an die Auszubildenden der TU Clausthal. Der Teilnehmerkreis wird gesondert eingeladen.

Termin

Dienstag, 10. Oktober 2017

Gruppe 1: 9.00 bis 10.30 Uhr,

Gruppe 2: 10.45 bis 12.15 Uhr

Ort

Aula der TU Clausthal, Aulastraße 8

Seminarraum, Erdgeschoss

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2017